Badeurlaub in Berlin

Filed Under (Reisen) by admin2 on 21-06-2012

Für den spontanen Urlaub eine der günstigen Ferienwohnungen Ostsee zu finden, erweist sich als schwierig, da die meisten Unterkünfte am Meer ausgebucht sind. Nicht weit entfernt von der Ostsee bietet sich eine Alternative für den Badeurlaub an: Berlin mit großen Badeseen.

Der bekannteste Berliner Badesee ist der Große Wannsee, der eigentlich kein See, sondern eine Bucht der Havel ist. Das Strandbad befindet sich im Berliner Stadtteil Nikolassee und verfügt über einen denkmalgeschützten Gebäudetrakt. Der Sandstrand des größten Berliner Strandbades stammt von der Ostsee. Echtes Strandgefühl kommt am Wannsee auch angesichts der dort vorhandenen Strandkörbe auf. Wer gerne nackt badet, findet am Berliner Wannsee einen großen FKK-Bereich. Als weitere Freizeitmöglichkeit am Wannsee bietet sich eine Fahrt mit der Fähre vom S-Bahnhof Berlin-Wannsee nach Kladow an.

Während sich am Wannsee das größte Berliner Strandbad befindet, ist der Müggelsee in Berlin-Köpenick der größte See der Stadt. Das dortige Strandbad soll saniert und mit einem Freizeitbad verknüpft werden. Bis zur Eröffnung lassen sich die beiden direkt am Fußgängertunnel gelegenen frei zugänglichen Badestellen an der Müggelspree in Friedrichshagen und Köpenick nutzen. Eine weitere Bademöglichkeit in Berlin bietet der Tegeler See, auch dieser ist eine Bucht der Havel. Er liegt im Stadtteil Tegel und ist außer bei Badefreunden auch bei Wassersportlern beliebt. Sie finden dort ein umfangreiches Angebot an ausleihbaren Tretbooten und Ruderbooten, bei gutem Wind bietet sich der Tegeler See auch zum Windsurfen an.

Während des Urlaubs in einer der Ferienwohnungen Berlin lässt sich das Baden leicht mit einem Kulturprogramm verbinden. Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Berlin-Wannsee ist die im Haus der Wannseekonferenz untergebrachte Gedenkstätte an die dort getroffene Entscheidung zur Ermordung der europäischen Juden. In Berlin-Köpenick lädt das Schloss mit dem dort untergebrachten Kunstgewerbemuseum zum Besuch ein. Der in den Müggelbergen gelegene Müggelturm ermöglicht den Weitblick auf Köpenick und Umgebung, die mit Wald bewachsenen Hügel sind zudem ein idealer Platz für Wanderungen.