Der Frühling bringt neues Leben

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin2 on 23-06-2013

Mit dem Frühling kommt die Zeit in der neues Leben entsteht. In der Natur entwickeln sich, die noch vor kurzem trübe wirkenden Bäume in wahre Augenweiden, die durch neue Blütenpracht und sanft verströmendem Duft derselben, in den Bann ziehen. Nun ist die Zeit, in der es gilt den Garten auf das Jahr vorzubereiten.


Eine große Auswahl Pflanzen

 

Wer einen eigenen Garten hat,und diesen jährlich neu bepflanzen möchte, mit entsprechenden Blumen, der hat eine große Auswahl zur Verfügung. Allerdings sollte er unbedingt darauf achten, dass der Standort der Pflanzen auch wirklich geeignet ist, um die Entwicklung der Pflanze zu fördern. Ebenfalls gilt es darauf zu achten, ob die Pflanze besonders pflegebedürftig ist. Denn wenn man kaum Zeit hat, lohnt sich die Anschaffung einer meist teuren und pflegebedürftigen Pflanze nicht.


Die Gärtnerei vor Ort berät

 

Wenn man sich unsicher ist, wird die Gärtnerei vor Ort einem beratend zur Seite stehen wenn es um die Wahl der Pflanzen geht. Ebenso kann man hilfreiche Tipps im Internet erfahren. Es gibt inzwischen viele Foren, die sich auf bestimmte Themen spezialisiert haben.


Weitere Gartengestaltung

 

Jeder Gartenbesitzer, der sich einen Plan gemacht hat, um seinen Garten zu gestalten, wird nach den kalten Wintertagen erleichtert sagen; „endlich Frühling“, jetzt kann ich wieder hinaus in den Garten um meinen geplanten Teich anzulegen oder auch nur um dort seine Freizeit in der frischen Luft zu verbringen. Denn ein Garten bedeutet nicht nur Gartenarbeit, sondern wird diese gleichermaßen belohnt, da man sich einen Pol der Erholung geschaffen hat.

Virtuelle Unterhaltung – ein Zeichen der gesellschaftlichen Entwicklung

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin2 on 23-06-2013

Durch Preissteigerungen in Sachen Strom, Wasser, Benzin und natürlich auch den Lebensunterhaltskosten, haben die Menschen oft kaum mehr Geld für ihre Freizeitbeschäftigungen übrig. Das bedeutet, dass viele Menschen eher selten ihre Freizeit unterwegs mit Freunden verbringen können, weil ihnen einfach die nötigen finanziellen Mittel fehlen. Auch zu Hause wird nach möglichst günstigen Unterhaltungsmöglichkeiten, wie Fernseher oder Computer gesucht.

Doch der Fernseher hat einen Nachteil, man sitzt vor der Flimmerkiste und hat keine Möglichkeit der sozialen Interaktion, wie das bei Onlinegames der Fall ist. Doch gute Onlinegames sind in der Regel nicht kostenlos, Geld, das die meisten gar nicht investieren können. Aus diesem Grund finden Portale, die kostenlose Spielmöglichkeiten bieten, wie z. B. Facebook, Zynga oder ProSieben Games einen so großen Anklang.


Kostenlose Spielportale – welche Games werden angeboten

 

In allen drei Portalen werden verschiedenartige Games angeboten, seien es Online-Games, Browser-Games, Mobile-Games für iPad und Co oder Download Games. Nutzen kann man diese Spiele meist recht schnell, einfach in dem man sich dort mit einer eigenen E-Mail-Adresse registriert. Allerdings muss man mindestens sechzehn bzw. achtzehn Jahre alt sein, damit man einen Zugang erhält.

An sich sind die Spiele alle kostenlos. Will man aber seinen Charakter schneller Leveln bzw. den einen oder anderen Ausrüstungsgegenstand kaufen, muss man dann doch bares Geld auf dem Tisch legen. Je nach Game und Portal gibt es für das Bezahlen verschiedene Bezahlsysteme, wie Paypal oder Ähnliches.

Gerade als Anfänger will man sich vor der Registrierung in einem Spieleportal, dann doch genauer informieren. Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft bei Prosieben Games, wird für Sie der nachfolgende Link interessant sein, da der dort veröffentlichte Bericht bereits das Wichtigste klärt. http://www.techfacts.de/ratgeber/prosieben-games

Gartenpflege als Freizeithobby

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin2 on 01-03-2013

Viele Menschen haben das Glück, in der heutigen Zeit, einen kleinen Garten zu haben. Dieser kann einem sehr viel Freude bereiten, wenn man die Blütenpracht bestaunen und Früchte ernten kann. Ein Garten braucht viel Pflege und Zeit, aber all das macht sich bezahlt. Senioren können ihren Garten als Hobby nutzen und sich so in ihrer Freizeit fit halten, denn Gartenarbeit kann als sportliche Betätigung angesehen werden! Für die Aktivitäten im Garten gibt es jedoch einige Helfer, damit sich der Aufwand in Grenzen hält.

Bauer

Damit die Pflanzen gut gedeihen können, müssen sie regelmäßig gedüngt werden. Der natürlichste Dünger ist auf jeden Fall der Kompost. Sollte aber einmal nachgeholfen werden müssen, dann gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Ein Beispiel dafür ist die Hornspäne, ein organischer Langzeitdünger. Sie baut sich nämlich langsam im Boden ab und lockert diesen dann auf. So können die Nährstoffe besser für die Pflanze verfügbar werden. Ein weiterer Dünger, in denen Mikroorganismen enthalten sind, ist der Rosendünger mit Mykorrhiza- Pilzen. Diese speziellen Pilze erleichtern den Pflanzenwurzeln die Aufnahme der Nährstoffe aus dem Boden. Es gibt auch Flüssigdünger, die man einsetzen kann. Weiters gibt es auch Dünger in Dropsform. Sie sind passen für jede Topfgröße zu kaufen. Egal für welche Düngersorte man sich entscheidet, man sollte sich immer bewusst sein, dass die Pflanze nicht überernährt werden sollte. Tipps für die Anwendung findet man so gut wie immer auf der Packung des Düngers.

Beim Düngen wird für Senioren aber nicht nur der passende Dünger für jede Pflanze im Vordergrund stehen, sondern auch der Komfort bei Kauf und Lagerung. Für den ein oder anderen können zu große Packungen beispielsweise bei natürlichem Kompost eine Belastung der Wirbelsäule darstellen. Somit wäre die Arbeit im Garten kontraproduktiv und auch auf solche Dinge sollten bei der Entscheidung eines Düngers beachtet werden.

Wie schon erwähnt, finden sich in den Düngern kleine Mikroorganismen. Sie werden auch effektive Mikroorganismen genannt. Sie haben viele Eigenschaften, die man sich im Garten und in der Landwirtschaft zu Nutze machen kann. Die EM (effektive Mikroorganismen), wie sie auch kurz genannt werden, haben oxidative und regenerative Auswirkungen auf ihre Umwelt. Sie helfen den Pflanzen bei der Wurzelbildung und auch beim Wachsen. Sie werden dadurch von Grund auf gestärkt und sind auch resistenter gegen Krankheiten. Sie können auch in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Das EM Futtermittel ist ein Beispiel dafür. Es stärkt das Immunsystem der Tiere. Sie werden dadurch weniger krank und auch die Qualität der Produkte nimmt enorm zu.

Bauer

Faszination Feuerwerk

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin2 on 11-02-2013

Feuerwerke sind immer wieder bei den verschiedensten Veranstaltungen ein besonderes Highlight. Dabei faszinieren sie jung und alt mit einem bunten Farbspektakel und atemberaubenden Bildern aus Feuer am Nachthimmel.
Wenn Sie sich ein solches Ereignis nicht entgehen lassen möchten, besuchen Sie doch eine der Veranstaltungen bei denen Feuerwerk-Workshop vertreten ist! Dort finden Sie spektakuläre Feuerwerksvorführungen bei den verschiedensten Veranstaltungen. Jede Veranstaltung bietet Ihnen, neben dem abendlichen Feuerwerk, immer auch ein buntes Rahmenprogramm zu den verschiedensten Themen und Anlässen. So können Sie z.B. bei Flugtagen PS-Starke Flieger bewundern oder bei Sportveranstaltungen mit Ihrer Mannschaft um den Sieg bangen. Veranstaltungen bei denen Feuerwerk-Workshop mit einer Feuerwerksvorführung vertreten ist können Sie bundesweit, vorwiegend in den Sommermonaten, finden.

Erlebnis: Feuerwerk

Das besondere: Bei diesen Feuerwerken können Sie selbst, ohne langwierige Ausbildung, am Feuerwerk teilnehmen. Nicht nur als Zuschauer! Bei einem Feuerwerk Workshop können Sie für einen Tag ein Pyrotechniker-Team bei der Arbeit begleiten und hautnah bei allen Vorbereitungsarbeiten eines Feuerwerks mit dabei sein. Stellen Sie Ihre Fragen direkt an die Profis, schauen Sie zu und fassen Sie selbst mit an. Selber beim allen Arbeiten mit anpacken gehört hier fest mit zum Programm. Am Abend können Sie dann „Ihr Feuerwerk“ direkt aus der ersten Reihe bewundern, bei vielen Veranstaltungen ist es sogar möglich dass Sie selber einen Teil des Feuerwerks entzünden.
Natürlich können Sie die Feuerwerke auch sehen, wenn Sie nicht am Feuerwerk-Workshop teilnehmen.

Feuerwerk-Workshop für Ihre Feier

Wenn Sie selber feiern möchten, kann ein eigenes privates Feuerwerk ein besonderer Höhepunkt Ihrer Feier sein. Bei Feuerwerk-Workshop finden Sie dazu ebenfalls verschiedene Feuerwerks-Dienstleistungs-Pakete die Sie einfach online für Ihre Party buchen können. Diese sind bereits für verschiedene Anlässe wie runde Geburtstage und Hochzeitsfeiern vorbereitet.
Für Ihre Hochzeitsfeier können Sie auch bei einer der Feuerwerk-Workshop Hochzeitsmessen zahlreiche Anbieter, Dienstleister und Spezialisten finden die Sie bei der Planung und der Durchführung Ihrer Feier unterstützen können.

Elegante Mode ab 50

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin2 on 20-07-2012

Attraktive Kleidung für Frauen ab 50 – auch jenseits der 20 muss nicht auf modische Kleidung verzichtet werden.
Der Körper verändert sich im Laufe der Jahre, das heißt, auch der Kleidungsstil sollte sich ändern. Nicht jeder Trend ist für Frauen mittleren Alters kleidsam.
Zahlreiche Tipps für die modebewusste Frau ab 50 lassen sich durch eine leichte Suche auch im Internet auf Mode-Plattformen zusammentragen.

Von Cashmere und Chinos

Cashmere Pullover, zum Beispiel, zeugen von edler Beschaffenheit. Gepaart mit passenden Cardigans aus gleichem Material komplettieren sie ein Outfit bereits zur Hälfte. Der Anschaffungspreis ist zwar nicht gering, aber die Wertbeständigkeit dieser Kleidungsstücke ist hoch.
Gerade geschnittene Stoffhosen betonen schlanke Beine. Generell sollte darauf geachtet werden, seine Vorzüge, seine schönsten Seiten zu betonen. Es wäre eine Schande, eine schlanke Taille unter einen weiten, schlabbrigen Pullover zu verstecken. Taillierte, figurbetont geschnittene Oberteile rücken eine schmale Mitte ins rechte Licht.
Ein attraktives, gepflegtes Dekolleté ist keine Frage des Alters. Gerade bei Frauen mit einer Konfektionsgröße jenseits der 38 ist dieser Teil des Körpers besonders ansprechend “aufgepolstert”. Es darf nur nicht zu freizügig sein. Denn nichts ist für die meisten Mitmenschen abstoßender, als ein billiges, primitiv wirkendes Erscheinungsbild.
Mit Chinos ist “Frau” im mittleren Alter auch modisch ganz vorne mit dabei. Oftmals werden diese Hosen lediglich von der jüngeren Generation getragen. Mit der richtigen Kombination von Oberteil und Chinos sind diese auch für reifere Frauen durchaus tragbar. Dabei sollte von bauchfreien oder transparenten Oberteilen Abstand genommen werden. Ein kurzes Strickjäckchen oder eine schicke Bluse ist jedoch durchaus legitim.

Klassisch oder sportlich

Der Online-Handel hat sich auf die gehobenen Ansprüche dieser Altersgruppe eingestellt. Internet-Shops und Versandhäuser für Mode ab 50 sind kein Phänomen.
Kleidung, Schuhe und Accessoires sollen stimmig sowie apart sein. Schöne, elegante Schnitte lassen Frauen gut aussehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Stil klassisch oder sportlich ist. Entscheidend ist das Niveau – dieses sollte gehoben sein.
Hierbei lautet das Motto “Qualität statt Quantität”.

Seniorensport

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin on 18-08-2011

Das Thema Sport wird für Senioren immer wichtiger. Dies hängt damit zusammen, dass sehr viele Senioren noch in der Lage sind, sich sportlich zu betätigen. Ferner sind sportliche Aktivitäten im Alter besonders sinnvoll, da Krankheiten und Gebrechen so besser vorgebeugt werden können. Auch stärkt Sport das Immunsystem vor Erkrankungen. Wer sich für Sport im Alter interessiert, dem stehen eine ganze Reihe von Angeboten zur Verfügung.

Zunächst einmal kann man sich als Senior individuell sportlich betätigen. Wer schon in jungen Jahren sportlich aktiv war, der kann, je nach Sportart, diesen Sport bis ins hohe Alter ausüben. Hierzu zählen etwa Radfahren, Schwimmen, Joggen oder Wandern. Diese Sportarten können auch alleine ausgeübt werden. Das heißt, man ist nicht auf Spielpartner angewiesen, um den jeweiligen Sport tatsächlich betreiben zu können.

Wer jedoch bisher noch nie oder nur sehr wenig Sport betrieben hat und wer ferner Kontakt zu anderen Senioren sucht, der sollte explizit Ausschau nach Angeboten im Seniorensport halten. Hier bieten einige Volkshochschulen ihre Dienste an. In besonderen Kursen lernen Senioren alles, was sie über das Sportmachen in Ihrem Alter wissen müssen. Dabei werden auch schnell neue Bekanntschaften geschlossen. Neben den Volkshochschulen bieten viele Kommunen besondere Angebote für Senioren an. Wer hier genauere Informationen haben möchte, sollte sich einmal in der Tageszeitung, beim Bürgeramt oder im Rathaus umsehen. Ein weiterer Ansprechpartner in dieser Frage sind auch die örtlichen Krankenkassen, die über Sport im Alter ein umfangreiches Broschürenmaterial haben. Schließlich gibt es heute sogar Vereine, die sich ganz dem Seniorensport widmen. Auch hier kann man einmal nachfragen.

Frauenfussball

Filed Under (Freizeit+Sport) by admin on 27-07-2010

Der Sport Fußball wird von Millionen von Menschen mit Begeisterung ausgeübt und fasziniert auch weltweit die nicht sportliche Bevölkerung. Hauptsächlich findet man Männer die diese Faszination ausleben.
Doch wie es überall vorkommt, haben sich auch Frauen, dieser Begeisterung angehängt. Frauen wollten auch Fußball spielen. Zwar gibt es den Frauenfußball schon etliche Jahre, doch den wirklich Aufschwung hatte die Sportart für Frauen im ersten Weltkrieg. Leider gab es dann ein Aus, die Emanzipation wurde wieder geknickt und Fußball für Frauen wurde bis in das Jahr 1970 verboten, einige Verbände meinten Fußball sei ein reiner Männersport und es wäre für Frauen moralisch nicht vertretbar diese Sportart auch noch zu fördern.
Doch die Frauen gaben nicht auf, sie spielten heimlich in kleineren Vereinen. Später kam es auch zu einem inoffiziellen Turnier zwischen den Niederlanden und Deutschland, das zugunsten Deutschland ausging, 2:1.
Mittlerweile ist der Frauenfußball eine anerkannte Sportart, die sich in Bezug auf Spielweise, die strategischen und taktischen Grundregeln sowie dem Regelwerk in keinster Weise vom Männerfußball unterscheidet. In den meisten Ländern wird der Frauenfußball ohne wenn und aber akzeptiert, doch durch die turbulente Geschichte, die früher auch als moralisch verwerflich galt, kämpft der Frauenfußball auch heute noch in vielen Ländern um die gesellschaftliche Anerkennung.
Im Jahr 1984 wurde die erste UEFA Europameisterschaft für den Fußball für Frauen ausgeführt, im Jahr 1991 wurde ebenfalls die erste Weltmeisterschaft in China ausgetragen. In Deutschland ist die höchste Liga die Bundesliga, anfangs war das Frauenfußball zwar noch eine Randsportart dennoch wächst die Zuschaueranzahl stetig weiter. 2011 wird die Frauen Weltmeisterschaft erstmals in Deutschland ausgetragen.
Wie es auch im normalen Leben für Frauen durch deren Religion Einschränkungen gibt, so ist es auch beim Sport. Im Iran ist es den Frauen nur erlaubt, wenn sie während des Spiels ein Kopftuch tragen, und in Saudi – Arabien ist es ihnen vollkommen verboten.
Aber auch in anderen Ländern müssen die Frauen um deren Anerkennung kämpfen, die brasilianischen Mannschaften stehen im Schatten der Männer, aber die Frauen gehen zu US – Amerikanischen Mannschaften, denn in den USA ist Fußball schon beinahe eine Frauensportart.
Wie es auch immer in den verschiedenen Ländern ist, die Geschichte des Frauenfußballes zeigt, dass die Frauen genau wissen was sie wollen und sie werden es noch denen zeigen die sich gegen diese Art des Fußballs wehren.