Gesunde Augen bis ins hohe Alter

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 07-03-2014

Von den fünf Sinnen, mit denen jeder gesunde Mensch von Geburt an ausgestattet ist, gehört das Sehen zum wichtigsten Sinn. Im Laufe des Lebens können mit zunehmendem Alter einige Augenkrankheiten auftreten. Zu einer der häufigsten Ursachen für den Verlust der Sehkraft im Alter zählt die altersbedingte Makula-Degeneration, bei der bei den Betroffenen die zentrale Sehkraft verloren geht. Das Glaukom, auch grüner Star genannt, beschreibt zwar kein einheitliches Krankheitsbild, ist aber eine ernsthafte Augenerkrankung, bei der die feinen Fasern des Sehnervs geschädigt werden. Die diabetische Retinopathie und der retinale Venenverschluss können meist lange unbemerkt bis zur Erblindung führen. Wenn die ersten meist harmlosen Sehschwächen, wie die Kurz- oder Weitsichtigkeit oder Nachtblindheit auftreten, können sich die Betroffenen auf der Seite be2look.net über das Angebot der Sehhilfen, ob normale Brille oder Kontaktlinsen, bestens informieren.

 

ß-Carotin und Provitamin A – Jungbrunnen für die Augen

 

Für jeden gesundheitsbewussten gesunden Menschen besteht die Möglichkeit sich durch einen Maßnahmenkatalog die Augengesundheit bis ins hohe Alter zu bewahren. Wie allgemein bekannt, ist eine gesunde ausgewogene Ernährung die Basis für die allgemeine Gesundheit. Was die Augen anbelangt ist das ß-Carotin, auch Provitamin A genannt, essentiell für die das gesunde Auge und die Erhaltung der Sehkraft. Die Wirkung von Beta Carotin und Vitamin A auf das Sehen ist über den Umweg der Gefäße zu erklären. ß-Carotin, die Vorstufe zu Vitamin A hält die Gefäße jung. Die Augen sind extrem empfindlich gegen UV-Strahlen. Man kann auf der Hornhaut des Auges einen Sonnenbrand bekommen, daher ist das Tragen einer Sonnenbrille bei extremer UV-Exposition zu empfehlen.

 

Antioxidantien als Schutz vor freien Radikalen

 

Zu der gesunden Ernährung sollten immer Zutaten gehören, die genügend Antioxidantien, auch Radikalfänger genannt, bereitstellen. Denn das Auge braucht wie kaum ein anderes Organ so viel Energie pro Zelle. Darum entstehen besonders viele freie Radikale, die äußerst schädlich sind. Zu den wichtigen augenschützenden Antioxidantien zählen unter anderem Vitamin C, Vitamin E, Polyphenolische Antioxidantien (Flavonoide, Resveratrol) und Carotinoide (ß-Carotin, Lycopin, Lutein). Aber nicht nur die gesunde Ernährung sorgt für den Schutz des gesunden Auges. Der Schutz vor UV-Strahlung ist sehr wichtig, daher sollte bei starker Sonneneinstrahlung stets eine Sonnenbrille mit gutem UV-Schutz getragen werden. Das Auge braucht viel Feuchtigkeit, daher ist besonders im Alter auf die Zufuhr von genügend Wasser zu achten.

Jung bleiben mit der richtigen Ernährung

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 02-03-2014

Der Wunsch ewiger Jugend ist so alt wie die Menschheit selbst und nimmt in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein. Jeder sehnt sich nach einem langen Leben, das man möglichst gesund, aktiv und faltenfrei genießen kann. Das Altern ist jedoch kaum zu vermeiden, denn es handelt sich um einen biologisch vorprogrammierten, nicht umkehrbaren biologischen Prozess, der mit dem Tod endet. In vielen Lebenslagen begegnen wir dem Begriff Anti-Aging. Dieser Marketingbegriff wird für Maßnahmen benutzt, die zum Ziel haben, das biologische Altern des Menschen hinauszuzögern und die Lebensqualität im hohen Alter möglichst lange auf gutem Niveau zu halten. Eine Möglichkeit durch Anti-Aging jung zu bleiben ist die richtige Ernährung. Vielen Menschen ist der Zugang zu hochwertigen Nahrungsmitteln aus den verschiedensten Gründen verwehrt. Damit es bei der Ernährung nicht zu Mangelerscheinungen kommt, können sich gesundheitsbewusste Bürger unter anderem auf der Seite won.de über die Möglichkeiten zur gesunden Ernährung eingehend informieren.

 

Ungesättigte Fettsäuren

 

Grundsätzlich sollte bei der gesunden Ernährung auf die Energiebilanz, d.h. auf die Differenz aus zugeführter Energie und verbrauchter Energie, geachtet werden. Um den Energiebedarf zu decken benötigt der Mensch eine ausgewogene Zufuhr an Makronährstoffen, wie Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen (Eiweiße). Besonders bei den Fetten sollte man auf die Zufuhr möglichst ungesättigter Fettsäuren achten. Hierzu zählen zum Beispiel Leinöl, Olivenöl, Rapsöl (ungesättigte Fettsäuren) und Lachsöl. Die gesättigten Fettsäuren sind weniger zuträglich für die Gesundheit. Die aus gesundem Eiweiß gewonnenen Aminosäuren benötigt der gesunde Mensch zum Aufbau der Muskeln, die im Alter schneller abbauen, wenn man sich nicht zusätzlich zur gesunden Ernährung auch körperlich betätigt. Kohlenhydrate in Form von Zucker in den verschiedenen Ausführungen braucht der gesunde Körper um Energie zu gewinnen. Neben den Makronährstoffen braucht der Mensch auch die so wichtigen Mikronährstoffe, auch Vitalstoffe genannt. Zu diesen Mikronährstoffen zählen

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe.

 

Dorian-Gray-Syndrom

 

Die Menge der zugeführten Energie wird in Kilokalorie (Kcal) oder Kilojoule (KJ) angegeben. Immer mehr Menschen steuern durch falsche und ungesunde Ernährung auf einen ungünstigen BMI-Index zu. Wer im Alter jung bleiben möchte, sollte möglichst auf sein Idealgewicht achten. Bei aller Anstrengung, sich durch gesunde Ernährung  seine Jugend zu behalten, sollte man sich nicht übermäßig mit dem äußeren Erscheinungsbild beschäftigen. Wer mit allen Mitteln versucht, sich die Jugendlichkeit zu bewahren, könnte unter dem „Dorian-Gray-Syndrom“ leiden. Das „Dorian-Gray-Syndrom“ bezieht sich auf Symptome des Jugendwahns. Viele nutzen deshalb die „Lifestyle-Medizin“ um perfekt schön und jugendlich auszusehen.

Pflegebedürftigkeit im Alter: Die gesetzliche Absicherung rechtzeitig ergänzen

Filed Under (Finanzen, Gesundheit) by admin2 on 26-02-2014

Nahezu jeder freut sich auf den wohlverdienten Ruhestand im Alter, auf ein paar unbeschwerte Jahre, auf den lang ersehnten Lebensabend. Doch keiner ist hier sicher vor Unfällen, Krankheiten und der oft damit verbundenen Pflegebedürftigkeit. Egal ob zu Hause, im Kreise der Familie, mit Hilfe eines Pflegedienstes, oder auch im Pflegeheim, die Pflegebedürftigkeit ist in der Regel mit Hohen Kosten verbunden.

 

Steigende Kosten decken

 

Kosten, von denen ein Teil durch die gesetzliche Pflegeversicherung abgedeckt wird. Doch die Pflegekosten steigen stetig, und meist reichen die Gelder, die die gesetzliche Pflegekasse zahlt, bei Weitem nicht aus, um alle anfallenden Kosten zu decken und den Betroffenen die bestmögliche Versorgung und Pflege zu gewähren. Glücklich kann sich hier schätzen, wer eine hohe Rente oder auch etwas angespartes Kapital hat. So können, zumindest für einen gewissen Zeitraum, die Kosten hierüber gedeckt werden. Ist aber auch das Geld aufgebraucht, und verfügen auch die Verwandten nicht über das nötige Kleingeld, wird meist nur noch die Grundpflege durchgeführt. Individuelle Bedürfnisse kommen hier dann oft zu kurz.

 

Frühzeitig privat absichern

 

Zwar kann keine Versicherung der Welt das Risiko der Pflegebedürftigkeit reduzieren, dennoch können Versicherungen hier finanziell unterstützen. Die Aufgabe der privaten Pflegeversicherung ist es, die finanzielle Lücke zu schließen und die gesetzliche Pflegeversicherung zu ergänzen. Private Pflegeversicherung, das bedeutet, Menschen sorgen hier auch fürs Alter und die Pflegebedürftigkeit vor. Doch auch junge Menschen können hiervon betroffen sein, daher gilt, die Absicherung so früh wie möglich vorzunehmen.

 

Individuelle Bedürfnisse – individuelle Entscheidung

 

Bei der privaten Pflegeversicherung selbst gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Das Pflegetagegeld, die Pflegerente oder auch die Pflegekostenversicherung. Welche Art Private Pflegeversicherung für wen geeignet ist, und welche Anbieter die besten Angebote haben, sollte immer individuell entschieden werden. So können Sie sicher sein, dass Sie auch im Falle einer Pflegebedürftigkeit optimal versorgt und abgesichert sind. Je früher hier privat abgesichert wird, desto besser. Oft sind dann auch die Prämien entsprechend geringer. Eine Investition, die sich lohnen kann und in jedem Fall sinnvoll ist.

Glutenfrei Leben

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 24-02-2014

Glutenfrei essen – warum überhaupt?

 

Nicht einmal 1% der Bevölkerung leidet unter einer Glutenunverträglichkeit. Symptome einer solchen Sensibilität können Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall und Krämpfe sein. Aber selbst Migräne, Aufmerksamkeitsdefizitstörungen oder starke Müdigkeit können durch Gluten ausgelöst werden.

Dennoch schwören oftmals auch Menschen ohne Glutenunverträglichkeit auf eine glutenfreie Ernährung und sprechen von einem verbesserten Wohlbefinden und mehr Lebenskraft. Allein eine solche Aussicht ist es wert, eine glutenfreie Diät zumindest ein paar Wochen auszuprobieren. Im Übrigen gibt es keinen besseren Weg, um  herauszufinden, ob man tatsächlich unter einer Glutensensibilität leidet.

Mit Geduld und Information ans Ziel

 

Das Klebereiweiß ist in mehr Lebensmitteln enthalten, als man auf den ersten Blick denken mag. Es sind nicht nur Lebensmittel wie Pasta, Müsli und Brot, die offensichtlich mit Getreide hergestellt werden. Ein Blick auf die Zutatenliste der Lebensmittel ist unumgänglich. Inhaltsstoffe wie Vanilleextrakt, Hefe, Dextrin und sogar destillierter Alkohol beinhalten Gluten. Auch Aromen; Kräutermischungen, Whiskey und Getränkepulver sind unter Umständen nicht immer glutenfrei und sollten hinterfragt werden.

Die Vorteile einer glutenfreien Ernährung

 

Die Idee, sich glutenfrei ernähren zu wollen, beinhaltet schon den ersten Vorteil dieser Diät, nämlich den bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln. Mit dem Studium der Inhaltsstoffe werden Sie für Ihre Ernährung sensibilisiert und positiv beeinflusst.

Des Weiteren hat eine glutenfreie Diät meist eine positive Auswirkung auf den Insulinspiegel. Weizen wird beispielsweise schnell in Zucker umgewandelt und erhöht hierdurch den Insulinspiegel. Ein Abfall des Wertes führt zu Hungergefühlen und Müdigkeit. Insofern haben Sie mit dieser Diät die Möglichkeit, einfacher abzunehmen und ihr inneres Gleichgewicht zu wahren. Des Weiteren gibt es Hinweise darauf, dass eine glutenfreie Ernährung die Symptome der Wechseljahre beschwichtigen kann.

Glutenfrei Leben leicht gemacht

 

Nachdem Sie sich mit den Inhaltsstoffen, die Gluten beinhalten, auseinander gesetzt haben und sich hierüber im Klaren sind, wird Ihnen die Umsetzung der Diät nicht mehr schwer fallen. Selbst die Industrie ist auf den Hype um die glutenfreie Ernährung aufgesprungen und bietet zahlreiche glutenfreie Alternativen zu Ihren Lieblingsprodukten. Auch auf Restaurantbesuche müssen Sie nicht verzichten. In vielen Restaurants werden Ihnen mittlerweile oft standardmäßig glutenfreie Gerichte geboten, beziehungsweise haben manche der Restaurants einen glutenfreie Speisekarte

Selbstbestimmt und unabhängig leben

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 04-02-2013

So lang wie möglich das Leben in vollen Zügen genießen – das ist der Wunsch der meisten deutschen Pensionisten und angehenden Senioren. Denn niemand möchte gerne seinen Lebensabend bei vollem Bewusstsein in einer öffentlichen Einrichtung fristen, nur weil möglicherweise eine kaputte Hüfte die Freiheit der Bewegung in den eigenen vier Wänden ein wenig einschränkt.

Die meisten Ottonormalverbraucher verbinden den Gedanken eines mechanischen Liftes nicht unbedingt mit einem Eigenheim, sondern glauben, dass dieser Luxus so teuer ist, dass er lediglich von öffentlichen Häusern finanzierbar ist. Daher kommt man erst gar nicht auf den Gedanken, sich über gegebene Möglichkeiten zu informieren.

Dabei ist die Anschaffung eines Treppenliftes mittlerweile gar nicht mehr so kostspielig und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, solch einen hilfreichen Helfer zu finanzieren. , Ob man nun mit Zuschüssen der Krankenkasse auskommt, sich für das Mieten eines Treppenliftes entscheidet oder einfach einen gebrauchten Treppenlift erwirbt, Treppenlifte sind finanzierbar. Ein gebrauchter Treppenlift, der vom Fachunternehmen angeboten wird, ist wie ein neuer Treppenlift qualitätsgeprüft und verfügen über eine neue Sicherheitsplakette bzw. ein TÜV- Zertifikat. Solch eine Plakette als auch der Einbau werden beim privaten Erwerb nicht geboten.

Insofern Sie kein ausgefallenes Treppenmodell zu Hause haben, ist ein gebrauchter Treppenlift von Elifte definitiv eine günstige Lösung.

Eins ist sicher: Kein Preis kann hoch genug sein, für das Extra an Freiheit und Selbstbestimmung, das Sie durch den Erwerb eines mechanischen Hilfsmittels dieser Klasse erhalten. So kann man sich seine persönliche Würde auch im Alter weitestgehend sichern und ist nicht unmittelbar auf die Hilfe anderer Menschen oder die ständige Anwesenheit einer Betreuungsperson angewiesen.

Den persönlichen Ruhepol in Österreichs Wellnesshotels finden

Filed Under (Gesundheit, Reisen) by admin2 on 21-09-2012

Österreich hat viele schöne Ecken in die jährlich eine Vielzahl von Urlaubern pilgert um die Natur und ihre Landschaften zu genießen. Doch als eines der Topreiseziele Nummer eins hat Österreich noch vieles mehr zu bieten. So sind auch eine Vielzahl von Wellnesshotels ein Grund für einen Urlaub in Österreich.

Stress ist mittlerweile etwas Alltägliches. Man wird auf der Arbeit stark gefordert und auch das Familienleben birgt starke Herausforderungen. Um mit sich selbst und seiner Umwelt in Einklang zu kommen, sollte ein gutes Hotel ausgewählt werden. In Wellnesshotels werden verschiedene Anwendungen für Körper und Geist angeboten. Wellness beginnt schon bei einer bewussten Ernährung und einem gesunden Umgang mit Lebensmitteln. Eine ausgewogene Ernährung kommt somit der ganzheitlichen Entspannung zugute. Darüber hinaus wird der Körper durch spezielle Bewegungsprogramme und eine bewusste Bewegung in Form gebracht. Um Körper und Geist in Einklang zu bringen, darf auch eine Therapie zum Thema „Stressmanagement“ und „Entspannungsmethoden“ nicht fehlen, hierbei kommen Techniken wie Meditationen und autogenes Training zum Einsatz. Abgerundet wird ein Programm dieser Art durch Massagen und Saunagänge.

Ein Urlaub in Österreich kann sehr facettenreich sein, da die Landschaft viel Auswahl bietet. Wer ein Hotel in den Alpen wählt, hat die Möglichkeit Wellness mit alpinen Sportarten zu verbinden. Die Zeit in der Natur beispielsweise auf Skiern oder einem Snowboard sorgt dafür, dass man den Kopf freikriegt, und kann den Wellnessurlaub unterstützen. Darüber hinaus ist das Ambiente der Alpen malerisch und hat eine ganz besondere Wirkung, auch wenn man nicht die Pisten erkundet. Hotels in der Nähe von Großstädten wie Salzburg oder Wien bieten den Reiz wunderschöner Metropolen. Allerdings sollte diese Variante nur gewählt werden, wenn die Stadt keine ablenkende Wirkung auf einen ausübt.

Auch Romantik spielt in einem Wellnessurlaub eine große Rolle. Wer seinen Urlaub mit dem oder der Liebsten antritt, hat die Möglichkeit sich vollends fallen zu lassen und sich auf die gemeinsamen Bedürfnisse einzulassen. In einem gutgeplanten Wellnessurlaub in Österreich kann ein Paar nicht nur das Zimmer miteinander teilen, sondern auch viele der Behandlungen gemeinsam erleben. Bei einer entspannenden Paarmassage kann ein Paar wieder komplett auf der gleichen Ebene schwingen.

Doch Wellness hat nicht nur wie der Begriff an sich besagt, etwas mit dem reinen Wohlbefinden zutun, sondern kann auch eine bedeutende Rolle bei der Heilung von Krankheiten spielen. So können langjährige Rückenleiden mithilfe von Wärmetherapien wie Rotlichtbestrahlung oder Fangopackungen so wie Massagen gelindert werden. Auch Erkrankungen der Atemwege können in einem Wellnessurlaub in Österreich bekämpft werden.

Das Angebot in Österreich ist in Sachen Wellness sehr vielfältig. Jeder, der einfach nur ausspannen möchte oder auch etwas aktiv für seine Gesundheit tun möchte, wird in Österreich ein passendes Wellnesshotel finden, das auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Jung bleiben im Alter

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 09-05-2012

Die Bewohner vom Altenpflegeheim, vor allem die Bewohner  der Seniorenheime in Berlin fühlen sich noch ganz besonders jung. Aber was ist ihr Geheimnis? Sie haben kein Geheimnis, weil es kein Geheimnis gibt. Denn wie die „Berliner Altersstudie (BASE)“ zeigt fühlen sich ältere Menschen im Durchschnitt dreizehn Jahre jünger. Und das Beste daran ist, je jugendlicher sie sich und sich ihr Umfeld fühlt, desto betagter werden sie.

Die Studie zeigt auch, dass ältere Menschen im hohen Alter sich keinesfalls weniger glücklich oder zufrieden fühlen als in ihren jungen Jahren. Dabei spielt das Wohlbefinden eine zentrale Rolle im Altern. Die Forscher fanden ebenfalls heraus, dass weitere Kriterien für ein glückliches Altern gute zwischenmenschliche Beziehungen, ein zufriedenstellender Gesundheitszustand und mentale Fitness sein sollten.

Es ist schon zulänglich bekannt, dass das Meiden von Alkohol und Tabak, eine gesunde Ernährung und aktiver Sport Wundermittel gegen das Altern sein können. Aber was viel wichtiger ist, ist die Tatsache, dass das Gehirn der wichtigste Ort ist, an dem das Altern kontrolliert wird. Denn nachweislich lässt Stress jede einzelne Zelle des Körpers altern. Wie sehr wir Stress empfinden hängt dabei aber nicht von den Umweltfaktoren selbst ab, sondern vielmehr von der Psyche des einzelnen Menschen.

Es gibt aber einige Tipps, wie wir den eigenen Stress im Zaum halten können und dabei in unserem Kopf jung bleiben. Pflegen Sie gesellschaftliche Begegnungen und unternehmen Sie etwas gemeinschaftlich mit ihren Freunden. Lernen Sie, wie Sie Stress abbauen können. Dies kann zum Beispiel durch Sport, Yoga oder Atemtechniken geschehen. Albern Sie herum und denken Sie positiv oder machen Sie Musik. Dies sind nur einige Beispiele wie Sie Ihren Kopf fit halten können und sich lange jung fühlen.

Eine gesunde Ernährung steigert die Lebensqualität

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 08-05-2012

Viele Menschen entscheiden sich dieser Tage bewusst gesünder zu leben und einen nachhaltigen Gedanken in ihrem Lebensstil zu verwurzeln. Tatsächlich war es nie zuvor beliebter aber auch notweniger diese Denkweise an den Tag zu legen und dem entsprechend zu handeln. In einer Zeit, in der der Mensch von unzähligen Reizen, Verlockungen und Angeboten verführt wird, ist es wichtig in manchen Dingen klare Prinzipien zu verfolgen und standhaft zu bleiben. Das Verfolgen eines nachhaltigen und ökologisch-verträglichen Lebensstils hat aber nicht nur für die Umwelt und die Natur Vorteile, sondern auch für sich selbst.

Entscheidet man sich beispielsweise dazu sich in Zukunft gesünder zu ernähren, Obst und Gemüse aus der Region einzukaufen, auf Fleisch zu verzichten und industriell-gefertigten Lebensmitteln den Rücken zuzukehren, hat das mit Sicherheit sehr positive Auswirkungen auf die persönliche Lebensqualität. Eine Maßnahme in diesem Bereich könnte beispielsweise so aussehen, dass man beim Kochen gesunde Öle verwendet. Eines der gesunden Öle, dem auch eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus nachgesagt wird, ist das Leinöl. Seinen Ruf als Öl mit gesunder Wirkung hat das Leinöl vor allem einem Inhaltsstoff zu verdanken: den Omega 3 Fettsäuren. Diese Omega 3 Fettsäuren sind auch in anderen gesunden Ölen oder Fischprodukten enthalten.

Gedichte für Ihr Wohlbefinden

Filed Under (Gesundheit) by admin2 on 23-12-2011

Jetzt wo die Tage kälter werden, braucht nicht nur der Körper, sondern
auch die Seele Gesundheit. Vitaminreiche Ernährung, Spaziergänge an der
frischen Luft, eine heiße Schokolade – das alles kurbelt zwar die
Produktion von Glückshormonen an, aber was tun wir gegen den
alltäglichen Stress? Da sind zum einen die Arbeit und die Familie, aber
auch die vorweihnachtlichen Einkäufe wollen erledigt werden. Schließlich
sollen alle lieben Menschen am Heiligabend ein schönes Geschenk unter
dem Baum finden!
Wie beugt man also dem Stress vor? Nehmen Sie sich einmal wieder Zeit
für Ihre Liebsten und machen Sie beispielsweise einen gemütlichen
Spieleabend, trinken Sie einen Punsch auf dem Weihnachtsmarkt oder
verfassen Sie ein persönliches Gedicht, um jemand ganz Besonderem eine
Freude zu machen. Aber auch wenn Sie nicht dichten können: Schöne
Gedichte für jeden Anlass und die schöne Welt der Liebeslyrik findet man auch
im Internet!

Treppenlift statt Pflegedienst

Filed Under (Gesundheit) by admin on 30-08-2011

Ein Treppenlift kann den Alltag von älteren, kranken oder behinderten Menschen leichter gestalten. Mithilfe von Treppenliften können diese Menschen ihre Mobilität und somit ihre Selbständigkeit behalten, ohne auf einen Pflegedienst angewiesen zu sein.

Die meisten Menschen möchten im Alter, bei Krankheit oder mit einer Behinderung nicht aus dem eigenen Haus ausziehen, nur weil sie die Treppenstufen nicht mehr bewältigen können. Der Treppenlift ermöglicht es diesen Personen, sich ganz alleine von einer Etage zur nächsten zu begeben. Das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität bleiben unverändert bestehen, und die vertraute Umgebung muss nicht aufgegeben werden.

Treppenlifte gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: als Sitzlift und als Plattformlift (auch Stehtreppenlift genannt).
Der Sitzlift ist ein Treppenlift, der mit einem Sitz ausgestattet ist. Er ist besonders geeignet für diejenigen, die unter Gelenkserkrankungen leiden oder für Rollstuhlfahrer die in der Lage sind, sich selbständig vom Rollstuhl auf den Sitzlift zu begeben und zurück.
Die Sitzlift-Treppenlifte lassen sich dank verschiedener Modellausführungen an jeder Treppe einbauen.
Eine andere Art von Treppenliften sind die Plattformlifte. Mit ihnen ist es möglich, nicht nur die in ihrer Mobilität eingeschränkten Personen zu befördern, sondern z.B. auch Einkäufe, die Wäsche oder Kartons.
Plattform-Treppenlifte ermöglichen Rollstuhlfahrern die Beförderung in ihrem Rollstuhl, mit dem sie direkt auf die Plattform fahren können. Diese Art von Treppenliften kann sowohl an der Treppe als auch an der Wand eingebaut werden.
Die Treppenlift Kosten liegen in der Regel zwischen 3.000 und 15.000 Euro.

Alles in allem ermöglichen Treppenlifte, dass man sich ganz ohne fremde Hilfe über verschiedene Niveaus im eigenen Haus (oder auch außer Haus: Hotels, Restaurants, Theater usw.) bewegen und somit auf Pflegedienste verzichten kann.

Falls ein neues Modell zu kostenintensiv ist, gibt es auch die Möglichkeit gebrauchte Treppenlifte zu erwerben. Diese bieten ein ausgeglichenes Preis-/Leistungsverhältnis und sind in den meisten Fällen so solide wie eine reine Neuanschaffung. Man sollte sich in jedem Fall klar machen, dass solch eine Mobilität eine neue Lebensqualität für die betroffene Person sein kann.